Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Ortsplan

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

öffentliche Nachwächterführung

17.09.2021
21:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Stadt Ochsenfurt
Tourist Information
Freizeit, Kultur

Erleben Sie die historische Stadt mit Charme und Flair in einem anderen Licht. Ein gemütlicher Rundgang mit dem Ochsenfurter Nachtwächter führt Sie in den späten Abendstunden durch die reizvolle Altstadt der Stadt am Main.

Starttermin: 28.05.2021 jeden Freitag
Beginn: 21 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: Erwachsene 7,00 €;
Kinder 4,50 €

Zur Durchführung der Gästeführungen gelten folgende Hygienevorschriften:

  • öffentliche Führungen finden aktuell ausschlieslich im Freien statt.
  • Anmeldung und Ticketerwerb vorab in der Tourist Information erforderlich.
  • Reservierung möglich unter 09331-5855 oder Email.
  • Das Hinterlegen von Kontaktdaten ist zwingend erforderlich, die Weitergabe erfolgt ausschließlich auf Anfrage des Gesundheitsamts oder der Ortspolizeibehörde. Die Daten werden nach 28 Tagen vernichtet.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m zum Gästeführer und zu anderen Gästen aus verschiedenen Haushalten ist in jedem Fall zu wahren.
  • Die Gäste (ab 6 Jahren) haben eine Mund-Nasen-Bedeckung bei sich zu führen und bei Aufforderung, durch den Gästeführer, zu tragen.
  • Bitte denken Sie an die Hust- und Niesetikette
  • Unsere Führungen werden bei Bedarf mit einem Audioguide begleitet, um unter haushaltsfremden Personen die Abstände einhalten zu können.
  • An einer Führung kann nicht teilgenommen werden wenn,
    a.    Keine Maske getragen wird
    b.    In den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer an SARS-CoV-2 infizierten Person bestand
    c.    Symptome eines Atemweginfekts oder erhöhte Temperatur besteht
    d.    Die Abgabe der Kontaktdaten, sowie Beginn und Ende des Besuchs, verweigert wird.
öffentliche Stadtführung

öffentliche Stadtführung

18.09.2021
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Stadt Ochsenfurt
Tourist Information
Kultur, Freizeit

SONDERFÜHRUNG:        öffentliche Tratschweibführung am 12.09.2021

 

Die historischen Gassen von Ochsenfurt laden Sie zu einem interessanten Spaziergang ein. Erfahren Sie mehr über die Herrschaft des Würzburger Domkapitels in Ochsenfurt und lassen Sie sich von den Geschichten und Sagen der Stadt mitreißen.

Führungen bis Allerheiligen.

Starttermin: 29.05.2021   Jeden Samstag, Sonntag und Feiertag
Beginn: 11.00 Uhr
Treffpunkt: An der Tourist Information
Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: Erwachsene 5,00 €    Kinder 2,50 €

  • Anmeldung und Ticketerwerb vorab in der Tourist Information erforderlich.
  • Reservierung möglich unter 09331-5855 oder Email.
  • Das Hinterlegen von Kontaktdaten ist zwingend erforderlich, die Weitergabe erfolgt ausschließlich auf Anfrage des Gesundheitsamts oder der Ortspolizeibehörde. Die Daten werden nach 28 Tagen vernichtet.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m zum Gästeführer und zu anderen Gästen aus verschiedenen Haushalten ist in jedem Fall zu wahren.
  • Die Gäste (ab 6 Jahren) haben eine Mund-Nasen-Bedeckung bei sich zu führen und bei Aufforderung, durch den Gästeführer, zu tragen.
  • Bitte denken Sie an die Hust- und Niesetikette
  • Unsere Führungen werden bei Bedarf mit einem Audioguide begleitet, um unter haushaltsfremden Personen die Abstände einhalten zu können.
  • öffentliche Führungen finden aktuell nur im Außenbereich statt.
  • An einer Führung kann nicht teilgenommen werden wenn,
    a.    Keine Maske getragen wird
    b.    In den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer an SARS-CoV-2 infizierten Person bestand
    c.    Symptome eines Atemweginfekts oder erhöhte Temperatur besteht
    d.    Die Abgabe der Kontaktdaten, sowie Beginn und Ende des Besuchs, verweigert wird.
Sonderausstellung Hugo Schülling - Silberschmiedekunst

Sonderausstellung Hugo Schülling - Silberschmiedekunst

18.09.2021
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Trachtenmuseum
Trachtenmuseum
Freizeit, Kultur, Sonstiges

Silberschmiedekunst - Sonderausstellung zum Leben und Wirken des Hugo Schülling

Hugo Schülling wirkte über Jahrzehnte in Ochsenfurt und baute dort nach dem zweiten Weltkrieg ein Juweliergeschäft auf. An seine Silberschmiedearbeiten erinnert noch heute der Traditionspokal des Ochsenfurter Kauz, der 1969 von ihm gestaltet wurde. Daneben engagierte sich Schülling auch sehr in der Politik, als Stadtrat, im Kreistag und als stellvertretender Landrat.

Eintritt: 3,00 EUR pro Person, Kombiticket mit Heimatmuseum 4,50 EUR pro Person

 

 

öffentliche Stadtführung

öffentliche Stadtführung

19.09.2021
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Stadt Ochsenfurt
Tourist Information
Kultur, Freizeit

SONDERFÜHRUNG:        öffentliche Tratschweibführung am 12.09.2021

 

Die historischen Gassen von Ochsenfurt laden Sie zu einem interessanten Spaziergang ein. Erfahren Sie mehr über die Herrschaft des Würzburger Domkapitels in Ochsenfurt und lassen Sie sich von den Geschichten und Sagen der Stadt mitreißen.

Führungen bis Allerheiligen.

Starttermin: 29.05.2021   Jeden Samstag, Sonntag und Feiertag
Beginn: 11.00 Uhr
Treffpunkt: An der Tourist Information
Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: Erwachsene 5,00 €    Kinder 2,50 €

  • Anmeldung und Ticketerwerb vorab in der Tourist Information erforderlich.
  • Reservierung möglich unter 09331-5855 oder Email.
  • Das Hinterlegen von Kontaktdaten ist zwingend erforderlich, die Weitergabe erfolgt ausschließlich auf Anfrage des Gesundheitsamts oder der Ortspolizeibehörde. Die Daten werden nach 28 Tagen vernichtet.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m zum Gästeführer und zu anderen Gästen aus verschiedenen Haushalten ist in jedem Fall zu wahren.
  • Die Gäste (ab 6 Jahren) haben eine Mund-Nasen-Bedeckung bei sich zu führen und bei Aufforderung, durch den Gästeführer, zu tragen.
  • Bitte denken Sie an die Hust- und Niesetikette
  • Unsere Führungen werden bei Bedarf mit einem Audioguide begleitet, um unter haushaltsfremden Personen die Abstände einhalten zu können.
  • öffentliche Führungen finden aktuell nur im Außenbereich statt.
  • An einer Führung kann nicht teilgenommen werden wenn,
    a.    Keine Maske getragen wird
    b.    In den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer an SARS-CoV-2 infizierten Person bestand
    c.    Symptome eines Atemweginfekts oder erhöhte Temperatur besteht
    d.    Die Abgabe der Kontaktdaten, sowie Beginn und Ende des Besuchs, verweigert wird.
Sonderausstellung Hugo Schülling - Silberschmiedekunst

Sonderausstellung Hugo Schülling - Silberschmiedekunst

19.09.2021
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Trachtenmuseum
Trachtenmuseum
Freizeit, Kultur, Sonstiges

Silberschmiedekunst - Sonderausstellung zum Leben und Wirken des Hugo Schülling

Hugo Schülling wirkte über Jahrzehnte in Ochsenfurt und baute dort nach dem zweiten Weltkrieg ein Juweliergeschäft auf. An seine Silberschmiedearbeiten erinnert noch heute der Traditionspokal des Ochsenfurter Kauz, der 1969 von ihm gestaltet wurde. Daneben engagierte sich Schülling auch sehr in der Politik, als Stadtrat, im Kreistag und als stellvertretender Landrat.

Eintritt: 3,00 EUR pro Person, Kombiticket mit Heimatmuseum 4,50 EUR pro Person

 

 

Ox.Art Ausstellung

21.09.2021
Ganztägig
Renate Lindner
S´Galeriele
Freizeit, Sonstiges

Udo Bochtler stellt aus:

Gedrechseltes - Kunst aus Holz

Darstädter Gitarren-Konzerte mit dem Osthold Salpietro-Duo (Jazz)

Darstädter Gitarren-Konzerte mit dem Osthold Salpietro-Duo (Jazz)

24.09.2021
musik-butik
musik-butik
Kultur

Sebastian Osthold und José Salpietro kennen sich schon lange. Man traf sich öfters, hatte gemeinsame Bekannte, gemeinsame musikalische Berührungspunkte und… man war sich sympathisch. Irgendwann einmal lag es nahe, zusammen etwas auszuprobieren - obwohl der musikalische Werdegang nicht unterschiedlicher hätte sein können: Sebastian Osthold kam eigentlich vom Jazz, war aber sehr im Pop-Funk-Fusion unterwegs, José Salpietro kam von der Klassik, hatte aber die Gitarre eine Zeit lang zur Seite gelegt und sich der Hip-Hop- und Electronica-Clubkultur gewidmet. Die sich stetig vertiefenden Gespräche zwischen den beiden förderten eine gemeinsame Liebe zutage: den Jazz.Und ab diesem Moment begann die Geschichte des Osthold-Salpietro-Duos. Man traf sich und musizierte. Das Zusammenspiel wurde immer besser, der Spaß an der Sache immer größer, die eigenen sowie gegenseitigen Erwartungen übertroffen, ihre gemeinsame musikalische Sprache immer feiner. Für beide Musiker eröffnete sich eine neue Perspektive: Man war nicht nur dabei, eine eigene Stimme als Musiker zu finden - man war auf dem besten Weg, eine gemeinsame Stimme zu entwickeln. Diese Arbeit setzen sie nun stetig fort. Denn im Jazz war es schon von jeher eine ganz besondere Herausforderung, die individuellen Erzählweisen von Gitarre und Klavier miteinander zu harmonisieren. Inspiriert von Vorbildern wie "McLaughlin / Labeque", "Evans / Hall", "Peterson / Pass" oder "Scofield / Dr. John" geht das Osthold-Salpietro-Duo seinen Weg, re-harmonisiert Standards, interpretiert und improvisiert Stücke von "Chick Corea", "McCoy Tyner", "Jackie McLean", "Charles Lloyd" sowie "Roland Kirk" und präsentiert Eigenkompositionen. 

 

Über die Künstler:

  • Sebastian Osthold, seit 2000 als freiberuflicher Musiker tätig, beendete 2005 seine Ausbildung am freien Musikzentrum München mit dem Jazz-Diplom. Seine musikalische Vielseitigkeit lebt der Pianist und Keyboarder in verschiedensten Bands, die stilistisch von traditionellem Jazz, über Jazzrock und Elektro-Jazz bis hin zu Funk, Hip-Hop sowie Rhythm 'n' Blues reichen. Als Bandmitglied von "Projektil", "Tonunion "und "Hundling" sowie mit den eigenen Projekte "Prem Osthold Projekt" und "Müller Osthold Duett" gelangte er schnell außerhalb der Münchner Jazzszene zu Bekanntheit. So begleitete er "Blumentopf" - eine der berühmtesten deutschen Hip-Hop-Acts - auf diversen Tourneen und Fernsehauftritten. Neben seinen Live-Performances ist er als Studiomusiker für Produzenten und Acts wie "Sepalot", "Blumentopf", "Sebastian Krieg" tätig u. v. m.Eigene Veröffentlichungen:
    • Prem Osthold Projekt: "PremBrulee" (CD)
    • Tonunion: "Disco Psalm I" (CD)
  • José Salpietro begann mit 17 Jahren sein Studium am Münchner Richard-Strauss-Konservatorium. Sein Lehrer, der spanische Gitarrist und Komponist "Santiago Navascués", ermunterte ihn, schon vor dem Ende des Studiums eine Solokarriere als klassischer Konzertgitarrist zu starten. Nachdem er in vielen Konzertsälen im In- und Ausland gastierte sowie Alben mit Kompositionen von u. a. "Héitor Villa-Lobos", "Fernando Sor", "Leo Brouwer" und "Frédéric Chopin" veröffentlichte, wandte er sich der elektronischen Clubkultur zu und arbeitete in seinem Studio "The Goldmine" u. a. mit Electronica-Künstlern wie "P-Bird", "Funkstörung" und Hip-Hop-Acts wie "Blumentopf" sowie "Creme Fresh" zusammen und releaste ein eigenes Ambient-Album unter dem Projektnamen "Ask". Darüber hinaus machte er sich als Veranstalter von Hip-Hop-Events und den "Follow the White Rabbit"-Clubnights einen Namen weit über die Münchner Stadtgrenzen hinaus. Seitdem widmet er sich dem Jazz - von Anbeginn seine große musikalische Leidenschaft, um sich dort in der Improvisationssprache der Akteure zu vertiefen.Eigene Veröffentlichungen:
    • José Salpietro: "José Salpietro – Gitarre" (CD)
    • José Salpietro: "José Salpietro – Gitarre 2" (CD & LP)
    • José Salpietro: "Ask" (CD)

Einlass 19:00
Beginn 20:00
Kartenvorverkauf unter https://musik-butik.de/events/darstaedter-gitarren-konzerte-mit-dem-osthold-salpietro-duo-jazz/

Ox.Art Ausstellung

24.09.2021
Ganztägig
Renate Lindner
S´Galeriele
Freizeit, Kultur

Hartmut Jentzsch stellt aus:

Ochsenfurt in Öl

Musik in fränkischen Spitalkirchen - Open Chamber Berlin

Musik in fränkischen Spitalkirchen - Open Chamber Berlin

24.09.2021
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Förderverein fränkische Spitalkirchen
Evantlische Kirche Ochsenfurt
Feste, Freizeit, Kultur

Vielleicht ist der musikalische Einfluss Italiens im 17./18. Jahrhundert auf Europa vergleichbar mit dem Amerikas auf die eruoäische Popmusik der letzten Jahrzehnte. Italien war, in, war Trendsetter mit seiner aufregenden, modernen, sehr gesanlichen Musik.

Fas alle Fürstenhöfe hatten ihre eigenen italienischen Kapellmeister, die den Musikgeschmack im Lande stark prägten, sich jedoch auch ihrerseits von den Klängen der Region inspirieren ließen.

Einen interessanten Eindruck über das damalige Musikschaffen ermöglicht den Codex Rost, eine Handschriftensammlung des Priesters Franz Rost von 1660-1680 und eine der wichtigsten Quellen der euroäischen Instrumentalmusik des 17. Jahrhunderts. Das österreichisch-deutsche Ensemble hat aus deiser Fundgrube musikalischer Schätze ein Programm zusammengestellt,, das die Vielfalt und den Farbenreichtum der Musik dieser Zeit wieder erlebbar macht.

Barockvioline - Catherin Aglibut
Barockvioline - Elisabeth Wiesbauer
Viola da gamba - Ulrike Becker
Laute, Barockgitarre - Christoph Sommer

Der Eintritt ist Frei - um Spenden für die Spitalkirche wird gebeten.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich!

Tourist Information 09331-5855 oder Email

Auch während des Konzertes gilt am Platz Maskenpflicht. Es greift die 3-G-Regel.

öffentliche Nachwächterführung

24.09.2021
21:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Stadt Ochsenfurt
Tourist Information
Freizeit, Kultur

Erleben Sie die historische Stadt mit Charme und Flair in einem anderen Licht. Ein gemütlicher Rundgang mit dem Ochsenfurter Nachtwächter führt Sie in den späten Abendstunden durch die reizvolle Altstadt der Stadt am Main.

Starttermin: 28.05.2021 jeden Freitag
Beginn: 21 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: Erwachsene 7,00 €;
Kinder 4,50 €

Zur Durchführung der Gästeführungen gelten folgende Hygienevorschriften:

  • öffentliche Führungen finden aktuell ausschlieslich im Freien statt.
  • Anmeldung und Ticketerwerb vorab in der Tourist Information erforderlich.
  • Reservierung möglich unter 09331-5855 oder Email.
  • Das Hinterlegen von Kontaktdaten ist zwingend erforderlich, die Weitergabe erfolgt ausschließlich auf Anfrage des Gesundheitsamts oder der Ortspolizeibehörde. Die Daten werden nach 28 Tagen vernichtet.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m zum Gästeführer und zu anderen Gästen aus verschiedenen Haushalten ist in jedem Fall zu wahren.
  • Die Gäste (ab 6 Jahren) haben eine Mund-Nasen-Bedeckung bei sich zu führen und bei Aufforderung, durch den Gästeführer, zu tragen.
  • Bitte denken Sie an die Hust- und Niesetikette
  • Unsere Führungen werden bei Bedarf mit einem Audioguide begleitet, um unter haushaltsfremden Personen die Abstände einhalten zu können.
  • An einer Führung kann nicht teilgenommen werden wenn,
    a.    Keine Maske getragen wird
    b.    In den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer an SARS-CoV-2 infizierten Person bestand
    c.    Symptome eines Atemweginfekts oder erhöhte Temperatur besteht
    d.    Die Abgabe der Kontaktdaten, sowie Beginn und Ende des Besuchs, verweigert wird.