Seite drucken
Stadt Ochsenfurt

Natürlich erinnern - Tag des Friedhofs

Artikel vom 17.08.2021
18. September in Sommerhausen,
19. September in Geroldshausen Friedhöfe sind ganz besondere Orte. Man kann dort nicht nur trauern und Trost finden – Friedhöfe bieten Ruhe und Raum zum Entspannen, lassen Menschen Hoffnung schöpfen und neuen Mut gewinnen. Der „Tag des Friedhofs“ soll genau auf diese Vielfältigkeit hinweisen. Unter dem Motto „Natürlich erinnern“ finden am 18. und 19. September 2021 an den Gottesäckern in Sommerhausen und Geroldshausen Projekte statt, die sich mit Bestattung, Tod und Trauer befassen. Andererseits werden dort aber auch fröhliche Kinderaktionen, Konzerte und Lesungen durchgeführt. Damit soll deutlich werden, dass ein Friedhof immer aufgesucht werden kann, wenn man sich vom stressigen Alltag erholen will. Die Gemeinde Geroldshausen und der Markt Sommerhausen am Main laden an zwei Tagen als Gastgeber gemeinsam mit dem Landratsamt Würzburg und dem Kreisfachverband für Gartenbau und Landespflege Würzburg zu einem Naturerlebnis ein, das Körper und Geist berührt.In Sommerhausen findet der Tag des Friedhofs am Samstag, 18. September 2021 von 14 bis 17 Uhr statt, in Geroldshausen am Sonntag, 19. September 2021 von 10 Uhr bis 17 Uhr. Das Programm mit Andacht, Gottesdienst, Lesungen und Musik, Informationen zu naturnahen Grabbepflanzungen und Rundgängen finden Sie unter www.landkreis-wuerzburg.de/gartenkultur  Informationen: Jessica Tokarek, Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege, Tel. 0931 8003-5463, j.tokarek@lra-wue.bayern.de
http://www.ochsenfurt.de//de/rathaus-service/aktuelles/neuigkeiten