Schriftgröße -A +A
Kontrast

Kindergärten / Kinderkrippe - Anmeldungen für 2016/2017

Alle Kinder, die ab September 2016 und im Laufe des Kindergartenjahres 2016/2017 (das Kindergartenjahr beginnt am 1. September 2016 und endet am 31. August 2017) in einem Kindergarten der Stadt Ochsenfurt neu aufgenommen werden sollen, sind bis spätestens 15.04.2016 entweder im jeweiligen Kindergarten oder bei der Stadtverwaltung (Zimmer Nr. 11, 1. OG im Rathaus) anzumelden.

 

Aufgenommen werden Kinder in den Kindergärten grundsätzlich nach Vollendung des 3. Lebensjahres. Sollten Eltern für ihr Kind eine vorzeitige Aufnahme benötigen, so ist dies mit dem gewünschten Aufnahmedatum zu beantragen.

 

Für die Betreuung von Kleinkindern ab dem 6. Lebensmonat bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres stehen folgende Kinderkrippen zur Verfügung:

Die Kinderkrippe „Knirps & Freunde“ im Kindergarten Maria-Theresia in der Mangstraße,

die integrierte Kleinkindgruppe im Kindergarten rechts des Mains, Konradinstraße und

die Kinderkrippe Kleinochsenfurt in der Suhlersgasse.

Im Landkindergarten Hohestadt können zudem Kinder ab dem 1. Lebensjahr aufgenommen werden.

 

Anmeldungen für die jeweiligen Einrichtungen sollten rechtzeitig erfolgen, da die Kapazitäten begrenzt sind.

 

In den Kindertageseinrichtungen werden wöchentliche Betreuungszeiten zwischen 20 und 46 Stunden angeboten. Die Öffnungszeiten sind von Kindergarten zu Kindergarten unterschiedlich.

Die Verwaltung empfiehlt den Eltern, sich vor der Entscheidung über die Betreuungszeiten mit der jeweiligen Kindergartenleitung in Verbindung zu setzen. Es gibt in den Kindergärten unterschiedliche Tagesabläufe mit Kernzeiten und festen Angeboten. Es soll sichergestellt werden, dass durch sorgfältiges Auswählen der Buchungszeiten das Ziel einer guten Bildung und Erziehung im Kindergarten erreicht wird. Nach der Benutzungsordnung für die Einrichtungen erfolgt die Anmeldung mit dem ausgesuchten Stundenpaket für das ganze Kindergartenjahr. Nur in Ausnahmefällen kann "umgebucht" werden.

 

Die Benutzungsgebühren stehen auf dem Anmeldeformular. Die Formulare erhalten Sie bei der Stadtverwaltung (auch auf der Internetseite) und in den Kindergärten.

 

Die Stadt Ochsenfurt unterhält folgende Kindergärten:

 

Altstadt:                          Maria-Theresia, Mangstraße 24

Rechts des Mains:        Konradinstraße 4

Westsiedlung:               Königsberger Straße 5

Kleinochsenfurt:            Suhlersgasse 3

Landkiga Hohestadt:     Rosenstraße 2

 

Von freien Trägern werden Kindergärten angeboten in

 

Gossmannsdorf:            Am Dorfgraben 20

Bärental:                         St. Thekla, Am Greinberg 13

Landkiga Hopferstadt:   Schulstraße 11

 

Nachdem es im Stadtgebiet keine so genannte "Sprengeleinteilung" mehr gibt, können die Eltern grundsätzlich ihren Kindergarten frei auswählen. Der Wohnort in unserer Stadt ist also für die Einteilung nicht mehr maßgebend. Dies kann unter Umständen dazu führen, dass gerade die Gruppen in den kleineren Kindergärten schnell ausgebucht sind und zu späte Anmeldungen aus der näheren Umgebung des Kindergartenstandorts nicht mehr angenommen werden können. Die Verwaltung empfiehlt daher allen Eltern, ihre Kinder auch für die kommenden Kindergartenjahre (d.h. über das Kindergartenjahr 2016/2017 hinaus) schon anzumelden, damit der Platz reserviert werden kann.

Ein Anspruch auf Aufnahme in einen bestimmten Kindergarten der Stadt oder eine bestimmte Gruppe besteht nicht. Im Übrigen gelten die Regelungen in der Benutzungsordnung für die städtischen Kindergärten. Über die Aufnahme der Kinder wird mit den Eltern ein Aufnahmevertrag abgeschlossen.

 

Auskünfte zu Anmeldungen, Reservierungen oder Betreuungsstunden bzw. Gebühren erteilen die jeweiligen Kindergartenleiterinnen oder die Mitarbeiterin in der Stadtverwaltung (Frau Frank, Tel. 97-14, Mi.-Fr.).


Zu den Formularen: hier.